Was genau deckt die Reiserücktrittskosten-Versicherung ab?

März 15th 2011 | Posted in Reiseversicherung

Foto: www.foto-fine-art.de / pixelio.de

Eine Reiserücktrittskostenversicherung bezeichnet man oft auch kürzer als Reiserücktrittsversicherung. In ihr ist  immer der Reisende verpflichtet, die vertraglich geschuldeten Stornokosten und die Tatsache, welche seinen Anspruch begründet, nachzuweisen. Mit dem Rücktritt von der Reise verliert der Reiseveranstalter seinen jeweiligen Anspruch auf den Reisepreis, dafür entsteht ihm aber ein Anspruch auf eine  angemessene Entschädigung. Die je nach Zeitpunkt des Rücktritts und Vertragsgestaltung gestaffelten Stornokosten, die entscheidend für die Reiserücktrittkostenversicherung sind, lassen sich in allgemein gültigen, sog. Stornostaffeln überprüfen.

Eine Reiserücktrittskostenversicherung kann mitunter auch Nachreisekosten bei verspätetem Reiseantritt ersetzen, im konkreten Einzelfall müssen jedoch die Vertragsbedingungen genau beachtet werden. Meist ist die “unerwartete schwere Erkrankung” der vorwiegende Stornogrund. Die Erkrankung muss allerdings “objektiv schwer” und ggf. durch ärztliche Atteste überprüfbar sein. Besteht eine entsprechend schwere Erkrankung bereits bei der Buchung der Reise, ist die Reiserücktrittkostenversicherung hingegen frei von Pflicht die Leistung zu erstatten.

In der Reiserücktrittkostenversicherung hat der Reisende sofort nach Eintreten des Versicherungsfalls für die Stonierung der Reise Sorge zu tragen.

Im Stornierungsfall fällt bei  der Reiserücktrittskostenversicherung meist ein Selbstbehalt an. Bei stationären Behandlungen entfällt dieser oder er kann gegen einen Beitragsaufschlag auch aus der jeweiligen Police gestrichen werden. Die Beiträge berechnen sich nach dem Gesamtpreis der Reise und richten sich für gewöhnlich nicht nach dem Alter des Reisenden. Die Höchstdeckungssummen sind bei einer Reiserücktrittskostenversicherung zumeist ein Jahr lang gültig.

One Response to “Was genau deckt die Reiserücktrittskosten-Versicherung ab?”

Es Macht richtig Spaß euren Blog zu lesen, macht weiter so.

Leave a Reply:

Name (required):
Mail (will not be published) (required):
Website:
Comment (required):
XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>