Die Mietwagen-Versicherung – worauf sollte man achten?

November 18th 2010 | Posted in Allgemein
Foto: Thorben Wengert / pixelio.de

Foto: Thorben Wengert / pixelio.de

Der Mietwagen im Urlaub gehört zumindest für diejenigen Urlauber, die auch von zuhause die Vorteile einer individuell unabhängigen Fortbewegung gewohnt sind gewissermaßen zum unverzichtbaren Standard während des Aufenthaltes am Ferienort.

Die Haftpflicht-Deckungssummen im europäischen Ausland beinhalten jedoch meist nur Mindestleistungen und nur im seltensten Fall eine Vollkaskoabsicherung, so dass ein Unfall und dessen Schäden den Urlauber schnell teuer zu stehen kommen kann und womöglich ein ungeplantes Loch in die Urlaubskasse reißt.

Um solch unliebsamen Überraschungen zu vermeiden empfiehlt sich daher der rechtzeitige Abschluss einer sog. „Mallorca-Police“, die jedoch im Gegensatz zu ihrer Namensgebung fast im gesamten europäischen Ausland und nicht nur auf der beliebten spanischen Mittelmeerinsel gilt.

Die „Mallorca-Police“ ist bereits ab ca. 20 Euro zusätzlich im Monat zu haben, entweder bei der eigenen heimatlichen Kfz-Haftpflichtversicherung, den Automobilclubs ADAC oder AvD, als Zusatzleistung bei mehreren deutschen Reiseanbietern oder auch am Urlaubsort bei den jeweiligen Mietwagenfirmen, wobei man im letzten Fall jedoch der Landesprache mächtig sein sollte.

One Response to “Die Mietwagen-Versicherung – worauf sollte man achten?”

commenter

Danke für den Tipp. Werden wir beherzigen!

Leave a Reply:

Name (required):
Mail (will not be published) (required):
Website:
Comment (required):
XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>